Hier eine junge Familie, die sich ihr Traumhaus bauen möchte. Dort die Hausbesitzer, die ihre Terrasse oder den Garten verschönern wollen. Ein Rentnerehepaar, das die eigenen vier Wände altersgerecht und barrierefrei umbauen möchte. Egal ob bei Neubau, Sanierung, Verschönerung oder anderen Bauprojekten ist es notwendig, mit einem Fachmann zusammenzuarbeiten. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die von großer auch finanzieller Tragweite sind und Bestand haben sollen – professionelle Unterstützung ist dabei das A und O.

Da kommt die „Bauen & Sanieren – EIGENHEIM“ vom 20. – 22. März in der HanseMesse in Rostock gerade recht. Perfekt platziert zum Beginn der Bausaison kommen hier Nachfrage und Angebot zusammen. Im persönlichen Kontakt und Beratungsgespräch können schon gleich mit den kompetenten Ansprechpartnern die Wünsche erläutert, auf Realisierbarkeit geprüft und im Idealfall vertraglich vereinbart werden.

Die über 200 Aussteller auf der „Bauen & Sanieren – EIGENHEIM“ kommen aus der Region, ganz Deutschland und den Nachbarländern. Diese einmalige Vielfalt bietet die Möglichkeit, sich sachkundig zu informieren. Hier können Preise und Leistungen verglichen werden. Selbstverständlich werden wieder viele Neuheiten vorgestellt, die ganz neue Perspektiven ermöglichen. An Aktualität kaum zu übertreffen – eine neue Fußbodenheizung die gegenüber herkömmlichen Modellen bis zu 40% Heizkostenersparnis bringt und auch mit einer Wärmepumpe funktioniert. Lassen Sie sich inspirieren von den neuartigen Faserzementpaneelen, die Häusern eine persönliche Note und eine zeitlos schöne Fassade verliehen haben. Wie einfach dieses Material verarbeitet werden kann, wird auf der Messe zu erleben sein. Ebenfalls brandneu - eine Innenwandfarbe auf der Basis von Kartoffelstärke. Hier wird das klassische, auf Rohöl basierende Bindemittel durch natürliche Stärke ersetzt. Der Clou, diese wird aus dem Waschwasser gewonnen, das bei der Produktion von Kartoffelprodukten entsteht.

Auch bei der 21. Auflage der Messe „Bauen & Sanieren –Eigenheim“ werden die unzähligen Angebote zu Sanierung, Modernisierung oder Verschönerung die Herzen aller Haus- und Immobilienbesitzer höherschlagen lassen. Dabei reichen die Angebote vom Keller bis zum Dach und von der Terrasse bis zum Grundstücksgestaltung. Traditionell kommen alle künftigen Bauherren auf der Messe nicht zu kurz. Denn bei über 500 Hausmodellen ist sicher das passende Traumhaus dabei. Messen gehören allgemein zu den beeindruckendsten Plattformen der Wirtschaft. Denn hier haben die Besucher die einmalige Möglichkeit, sich umfassend individuell beraten zu lassen und die vielen Neuheiten und Produkte live zu erleben.

Abgerundet wird die „Bauen & Sanieren - EIGENHEIM“ von einem informativen Rahmenprogramm. Hier geben Experten an allen Tagen kostenlos Tipps und Rat. Damit steht ereignisreichen Stunden auf der „Bauen & Sanieren - EIGENHEIM“ nichts mehr im Weg.

Die Messe ist von Freitag bis Sonntag jeweils von   10 - 18 Uhr geöffnet.