MENU
< Vorheriger Artikel
Montag 13. Februar 2017 11:41 Alter: 104 Tag(e)
Kategorie: Eigenheim Rostock

Baumesse Rostock präsentiert Weltneuheit


Vom 03. bis 05. März beweist eine der ältesten Branchen der Menschheitsgeschichte ihr Erneuerungspotential. Erstmals zeigen über 220 Aussteller auf der „Bauen & Sanieren – EIGENHEIM“ in Rostock Neuheiten und Bewährtes rund um Haus, Bau und Immobilie. Die Firmen aus Österreich, Dänemark Polen und ganz Deutschland präsentieren Traumhäuser, Angebote zum Neu-, Um- und Ausbau, zur Sanierung sowie zur Verschönerung, Heiztechnik oder Garten- und Außenbereichsgestaltung. So viel Auswahl, fundierte Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter einem Dach gab es noch nie. Traditionell gibt die 18. Auflage der Baumesse den Startschuss für den Beginn der Bausaison.

In diesem Jahr wird die „Bauen & Sanieren - EIGENHEIM durch zahlreiche Neuheiten bereichert. Ein Höhepunkt der größten Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern ist die Litum Steinholzplatte. Diese äußerst strapazierfähige und wetterbeständige Diele für den Terrassen- oder Außenbereich ist eine Weltneuheit. Sie vereint die besten Eigenschaften aus Holz, Stein und Kunststoff und ist leicht zu verarbeiten wie Holz, beständig wie Stein und hat eine geringe Sprödigkeit wie Kunststoff. Außerdem ist sie in unterschiedlichen Farben und Formen in Fliesenoptik erhältlich.

Ebenfalls seine Premiere erlebt auf der Messe der Werkstoff Glaskeramik. Einst für die Weltraumforschung entwickelt, ist dieser aus Glasschmelze hergestellte Stoff, jetzt ein echtes Highlight im Baubereich. Auf der Messe ist ein wunderschöner Tresen aus Glaskeramik mit indirekter Beleuchtung zu bewundern.

Zahlreiche Neuerungen bereichern auch den Hausbau. Wer als künftiger Bauherr sein Traumhaus sucht, der kommt an der „Bauen & Sanieren - EIGENHEIM“ nicht vorbei. Erstmals werden mehr als 500 Haustypen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel zu erleben sein. Ob Massiv- oder Fertigbau, ob Bungalow, Ein- und Mehrfamilienhaus oder gar Villa, hier gibt es Alles, was das Herz begehrt. Für Individualisten bietet sich erstmals die Möglichkeit mit einer Designfirma ins Gespräch zu kommen. Diese entwirft nach Wunsch individuell gestaltete Räume, Bäder oder auch Fassaden. Abgerundet wird der Bereich durch Angebote zu Traumgrundstücken, Bestandsimmobilien und zur optimalen Finanzierung.

Der Bereich Energiegewinnung, Heizung präsentiert sich in seiner ganzen Vielfalt. Praktische Tipps zum Energiesparen oder Erzeugen gibt es auf der „Bauen & Sanieren - EIGENHEIM“ in Hülle und Fülle. Auf der Messe vorgestellt werden Micro - Blockheizkraftwerke und Brennstoffzellenheizungen. Dazu kommen Wärmepumpen, Solarthermieanlagen, Brennwertthermen der neuesten Generation, Photovoltaik, Holz- und Pelletheizungen und vieles mehr. Diese Geräte sind heute schon oft ganz einfach über das eigene Smartphone zu bedienen.

Überhaupt nimmt das Modernisieren, Verschönern oder Sanieren bestehender Bausubstanz einen breiten Raum auf der „Bauen & Sanieren – EIGENHEIM“ ein.  Auch für Profis gibt es hier viel Wissenswertes und Neues zu entdecken. Wer noch mehr guten Rat sucht, dem sei dann das umfangreiche Rahmenprogramm mit zahlreichen Themen und Experten empfohlen.

Der Eintritt kostet 5,- €, ermäßigt 4,- €. Mit dem Familienticket können auch Familien kostengünstig die Messe besuchen. Die Messe ist von Freitag bis Sonntag jeweils von   10 - 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.baumesse-rostock.de.


Nach oben